Mo

13

Okt

2014

1. Mannschaft-- 1 Punkt zum Saisonauftakt

Königsbrunn 0:0 Reichersbeuern. So lautete das Ergebnis nach 60 umkämpften Minuten in der ersten Partie der Saison.

Mit vier Sturmreihen und sieben Verteidigern konnte der SCR ins Schwabenland aufbrechen und trotzdem konnte kein Sieg mit nach Hause genommen werden. Es zeigt sich einmal mehr, das die beiden Mannschaften gleich auf sind. Ein 0:0 das keinem Zuschauer langweilig wurde. Es gab Chancen auf beiden Seiten, wobei die Königsbrunner den besseren Start in die Partie fanden. Florian Riesch konnte allerdings alle Schüsse abwehren und zeigt im ganzen Spiel eine super Leistung. Immer wieder war ein Schoner oder die Fanghand noch am rechten Platz obwohl man die Scheibe eigentlich schon im Tor gesehen hat.
Im zweiten Drittel kam der SCR besser in Schwung und wurde aber immer wieder durch (oft SEHR zweifelhafte) Schiedsrichter Aktionen eingebremst. So mussten einige 5 gg 3 Situationen überstanden werden, um im Spiel zu bleiben. Sogar in Unterzahl drückten die Buam auf den Führungstreffer. Eine kluge Auszeit des Gegners nahm aber wieder das Tempo aus der Partie.
Im letzten Drittel waren die Chancen wieder ausgeglichen wobei in der letzten Minute noch das 1:0 möglich gewesen wäre. Allerdings war auch Rieschs Gegenüber gut aufgelegt und hielt seinen Kasten sauber. Es ging ins Penaltyschiessen, beidem der Königsbrunner Maximilian Arnawa die nerven behielt und den einzigen Treffer des Abends erzielte. So konnten die Reichersbeurer einen Punkt mit nach Hause nehmen.
Beide Torhüter wurden jeweils zum Spieler des Abends gewählt.
Ein gelungener Einstand für den Rieschä, der seit 3 Jahren sein erstes Punktspiel absolvierte.
Am Freitag gehts um die nächsten 3 Punkte. Das erste Heimspiel der Saison beginnt um 19:30 Uhr gegen den EV Fürstefeldbruck.