Kleinschüler U11 erfolgreich gestartet

Mit einem Turniersieg beim SC Rissersee starteten die Kleinschüler in die neue Saison. In der imposanten Olympia-Eishalle in Garmisch erkämpften sich unsere Mädels und Burschen gleich im Derby gegen Tölz einen Sieg. Vorausgegangen ist ein spannendes Match, in dem die jungen Löwen bereits mit 3:0 in Führung lagen. Doch davon ließ sich die Truppe von Hans Harrer und Helmut Eberhardt nicht entmutigen, zog gleich und drehte das Spiel. Das gab Zuversicht für die folgenden Partien, in denen sich die jungen Reichersbeurer in allen vier Blöcken sehr engagiert zeigten und auf dem neuen , breiteren Spielfeld mit viel Übersicht, einigen schönen Kombinationen und mit guter Schlittschuhtechnik gefielen. Gleichzeitig blieben sie bis zuletzt konzentriert und freuten sich umso mehr über den gelungenen Einstand im Schatten der Alpspitz.

Reichersbeuern - Bad Tölz 6:5, Reichersbeuern - Riessersee 11:3, Reichersbeuern - Peissenberg 6:2 

 

Auch bei ihrem zweiten Turniertag in Peissenberg wusste die U11 zu gefallen. Ohne eine ganze Reihe von zeitgleich aktiven Fußballern ging es nach Peissenberg, wo es erneut zum Auftakt gegen Bad Tölz ging. Nach einer zunächst ausgeglichenen Partie setzten sich diesmal die kleinen Löwen durch. Richtig warm gespielt, ließ Reichersbeuern klare Siege gegen Riessersee und Gastgeber Peissenberg folgten und wurde hinter Tölz Tageszweiter. Ihren nächsten Auftritt haben die Kleinschüler beim Heimturnier am 20. Oktober.

 

SCR – EC Bad Tölz 2:5, SCR – SC Riessersee 9:5, SCR – TSV Peissenberg 11:5 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0