Reischbeira Hallenflohmarkt 2013 - 2016

Autor und Fotograf: Walter Karlhuber

Wenn es um die Erschließung neuer Geldquellen geht, war die Sparte Fußball schon immer sehr kreativ. So haben sich die Kicker überlegt, wie sie in der spielfreien Winterperiode eine lukrative Goldader anzapfen könnten. Da war ja die wunderschöne Mehrzweckhalle des Schulverbands.

Durch den Einbau eines Kiosk – finanziert und erstellt durch die Sparte Fußball – war bereits vor Jahren eine kleine Einnahmequelle, vor allem bei Hallenturnieren, erschlossen worden. Da war die Idee, einen Hallenflohmarkt in den Wintermonaten zu organisieren, sehr naheliegend.


"Ausrichter" und "Händler" aus'm Dorf

So war der erste Hallenflohmarkt der Sparte Fußball tagsüber, am Samstag, den 19. Januar 2013. Beim zweiten Flohmarkt 2014 wurde er auf die Nachmittagsstunden festgesetzt und so auch 2016 beibehalten. Im Jahr 2015 entfiel der Flohmarkt wegen des 10jährigen Faschingszuges.

Waren 2013 insgesamt achtzig Biertische mit entsprechenden Bierbänken aufgestellt, so waren es 2013 neunzig und 2016 schlussendlich einhundert Biertischgarnituren.


Blick von der Empore auf den Hallenflohmarkt 2016 kurz nach Eröffnung

Bereits 2013 waren die Aussteller vom Hallenflohmarkt in Reichersbeuern begeistert. Das wird auch 2016 durch die Tatsache unterstrichen, dass nach Bekanntgabe des Flohmarktes im Tölzer Kurier, im Gelben Blatt, durch den Sender Alpenwelle und durch die Hinweistafeln und verteilten Flyer, die Tische in kürzester Zeit allesamt „verkauft“ waren.

Von Händlern wie auch Besuchern wurde auch in diesem Jahr wieder der Wunsch geäußert, den Flohmarkt mehrmals im Jahr abzuhalten. Nachvollziehbar dieses Ansinnen. Nur für die erste und zweite Mannschaft des SCR, ein nicht erfüllbarer Wunsch. Der Aufwand ist einfach zu hoch.


Die Tischgarnituren für die Händler

Wenn man bedenkt, dass hundert Garnituren an Biertischen von der Klosterbrauerei Reutberg angekarrt, aufgestellt, wieder abgebaut und zurückgebracht werden müssen

Die Filzplatten zum Abdecken des Parkettbodens

Und der gesamte Parkettboden mit trittfesten Filzplatten ausgelegt werden muss. So kann man verstehen, dass der Hallenflohmarkt nicht zuletzt als eine einmalige Werbung für den SCR und speziell der Sparte Fußball zu sehen ist.


Das Warenangebot beim Hallenflohmarkt 2016

Waren für den Autor in den ersten beiden Jahren die Menschen - Ausrichter, Händler und Kunden – im Blickpunkt des Interesses, so waren es in diesem Jahr mehr die Waren, die zum Verkauf angeboten wurden. So zeigt sich dem Betrachter eine interessante Mischung an Gebrauchs- wie Dokorationsgegenständen.

Auf ein Bild klicken, dann wird es vergrössert dargestellt. In dieser Darstellung kann der gesamte Fundus an Bildern durchgeblättert werden. Sowohl am PC, wie auch auf einem Smartphone.


Händler, Kunden und Ausrichter beim ersten Flohmarkt 2013